https://www.effecten-spiegel.com/artikel/neues-aus-den-usa-28
Premium

Lesedauer: 11 Minuten

Neues aus den USA

Der große Marktanteil in China hat Starbucks bereits früh mit den Auswirkungen der COVID-19-Pandemie konfrontiert. In den ersten 3 Monaten fielen die Erlöse mit rd. 6
Mrd. $ gut 5 % geringer aus. Deutlicher wurde der Gewinn nach Steuern vom Shutdown belastet. Das Ergebnis krachte mit 328 Mio. $ um ganze 50 % runter. Aufgrund der weltweiten Ausbreitung gibt auch die Kaffeekette zunächst keine Prognose für 2020 aus.

Starbucks ist bereits auf Erholungskurs, daher bleibt der Titel auch vorerst weiter im Depot; (B+).

Zwar konnte der Snack-Hersteller Mondelez seinen Umsatz im Q1 auf 6,71…

Weiterlesen mit Premium

Abonnent? Hier einloggen!

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

Bestellen

Sie sind bereits Abonnent? Hier können Sie sich einloggen!

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche