https://www.effecten-spiegel.com/artikel/neues-aus-den-usa-36

Lesedauer: 4 Minuten

Premium

Neues aus den USA

 

Die 5G-Technologie wird aktuell vor allem in hochpreisigen Geräten verbaut. Das soll sich nun ändern. Denn der US-Halbleiterkonzern Qualcomm will ab dem 2. Quartal die 5G-Technologie auch für günstigere Geräte anbieten. Der neue Chip namens „Snapdragon 690“ werde demnach bereits in Geräten im Preissegment von 300–500 $ verwendet. U.a. Smartphonehersteller wie LG oder der Nokia-Eigentümer HMD Global hätten bereits Interesse angekündigt.

Qualcomm hat eine mehr als gute Position im 5G-Sektor inne. Daher bleibt der Chipkonzern im Depot eingebucht; (B+). 

Eine schwächere Software-Nachfrage…

 

Weiterlesen mit Premium

Abonnent? Hier einloggen!

Sichern Sie sich einmalig einen kostenlosen Premium-Digital-Zugang für ganze 2 Wochen.
Schreiben Sie uns unter aboservice (mit Angabe Ihres Namens und E-Mail-Adresse). Wir senden Ihnen die Zugangsdaten direkt per E-Mail zu.

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

Bestellen

Sie sind bereits Abonnent? Hier können Sie sich einloggen!

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche