https://www.effecten-spiegel.com/artikel/neues-aus-den-usa-38
Premium

Lesedauer: 4 Minuten

Neues aus den USA

PepsiCo hat die Coronakrise im 2. Quartal zu spüren bekommen. Dabei schnitt der Konzern jedoch besser ab als von Experten erwartet. Zwar sank der Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 3,1 % auf 15,95 Mrd. $. Analysten hatten im Schnitt jedoch mit einem größeren Rückgang gerechnet. Aus eigener Kraft sanken die Erlöse zudem lediglich um 0,3 %. Der auf die Aktionäre entfallende Gewinn sackte dagegen unter anderem wegen höherer Kosten um rund ein Fünftel auf 1,65 Mrd. $ ab. Aufgrund der hohen Unsicherheiten durch die Pandemie traut sich PepsiCo weiter keine Prognose zu. Bereits im April…

Weiterlesen mit Premium

Abonnent? Hier einloggen!

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

Bestellen

Sie sind bereits Abonnent? Hier können Sie sich einloggen!

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche