https://www.effecten-spiegel.com/artikel/news-von-der-heimatboerse-72
GettyImages-1130914539.jpg

News von der Heimatbörse

Cyan Wachstum fortgesetzt; (B+):

Der Anbieter intelligenter IT-Sicherheitslösungen und Telekomservices konnte seine Erlöse mit 1,8 (1,7) Mio. €
im 1. Quartal 2022 weiter ausbauen. Vor allem die wiederkehrenden Umsätze (ARR) trugen zu dem Wachstum bei. Beim Ebitda konnte der Verlust auf –1,9 (–2,7) Mio. € eingedämmt werden. Positive Steuer- und Finanzeffekte ließen das Periodenergebnis auf 0,6 (–2,3) Mio. € aufdrehen.

Vita 34 spürt erste Normalisierung; (B+):

Nachdem sich im 1. Quartal 2022 noch die Coronapandemie sowie der Ukraine-Konflikt bemerkbar machten, spürt der Zellbank-Betreiber im laufenden Q2 eine Normalisierung des Geschäfts. Daher wurde der Ausblick auf das Gesamtjahr bekräftigt (vgl. ES 18/22). Dank des Zusammenschlusses mit PBKM verdreifachte sich der Umsatz zwischen Januar und März auf 15,5 (5,2) Mio. €. Das schwächere Marktumfeld drückte das Ebitda hingegen mit –1,1 Mio. € in die roten Zahlen. Im Vorjahr verbuchte der Konzern noch ein Plus von 871 T€. Beim Periodenergebnis weitete Vita 34 den Fehlbetrag auf –2,94 Mio. € aus nach –169 T€ im Vergleichszeitraum.

Daldrup & Söhne dreht ins Plus; (B):

Der Bohrtechnik- und Geothermiespezialist hat seinen Umsatz in 2021 mit 78,1 (26,2) Mio. € beinahe verdreifacht. Vor allem eine anhaltend hohe Nachfrage nach Bohrleistungen sowie die Abrechnung einiger Geothermie-Großaufträge schoben die Erlöse an. Das Ebit schwächte sich auf 1,5 (1,9) Mio. € dennoch ab. Mit einem Jahresüberschuss von 0,79 Mio. € schaffte es das Unternehmen nach Jahren sogar aus den roten Zahlen. Im Vorjahr verzeichnete der Konzern noch ein Minus von –5,2 Mio. €. Für 2022 stellt das Management jedoch einen Rückgang der Gesamtleistung auf 42 (44,9) Mio. € in Aussicht.

Accentro Real Estate weiterhin rot; (B):

Der Immobilienkonzern steigerte im 1. Quartal 2022 seinen Umsatz zwar auf 33,68 (27,59) Mio. €, und auch das Ebit legte auf 3,6 (2,3) Mio. € zu. Beim auf die Aktionäre entfallenden Konzernergebnis verharrte das Unternehmen mit –1,73 (–2,88) Mio. € dennoch im Verlustbereich. Auf Jahressicht stellt das Management leichtes Wachstum in Aussicht und rechnet mit Erlösen zwischen 200 und 220 (192,7) Mio. €. Das Ebit soll sich in einer Bandbreite von 45 bis 50 (45,2) Mio. € einfinden.

MeVis Medical Sol. veröffentlicht Halbjahreszahlen; (B):

Das Softwareunternehmen für medizinische Bildgebung hat zwischen Oktober und März des laufenden Geschäftsjahres 2021/22 die Erlöse leicht auf 8,55 (8,08) Mio. € ausgebaut. Das Ebit fuhr auf 3,4 (2,4) Mio. € vor. Aufgrund des Gewinnabführungsvertrages an Varex Imaging blieb das Periodenergebnis ausgeglichen. Auf Jahressicht rechnet das Management mit einem Umsatz zwischen 16,0 und 16,5 (16,2) Mio. €.

Adler Group mit Gewinneinbruch; (B–):

Nachdem sich der angeschlagene Immobilienkonzern zum Ende des vergangenen Jahres von einem Teil seines Portfolios getrennt hatte, setzten die Erträge aus Vermietung im 1. Quartal erwartungsgemäß auf 107,8 (112,4) Mio. € zurück. Das FFO 1 war mit 29,75 (32,33) Mio. € ebenfalls rückläufig. Beim Periodenergebnis krachte Adler mit –10,12 Mio. € sogar in die Verlustzone. Im Vorjahreszeitraum verbuchte der Konzern noch einen Gewinn von 107,5 Mio. €.

Seven Principles startet positiv ins neue Jahr; (B+):

Das IT-Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen steigerte nach bisher ungeprüften Zahlen den Umsatz zwischen Januar und März auf 23,4 (22,3) Mio. €. Das Ebit hat sich derweil mit 2,1 (1,1) Mio. € beinahe verdoppelt. Für das laufende Jahr wird ein Erlöszuwachs im mittleren einstelligen %-Bereich erwartet (2021: 79,89 Mio. €). Das Ebit soll sich auf dem Niveau des Vorjahres einfinden (2021: 2,6 Mio. €).

Singulus verschiebt Jahresabschluss; (B–):

Die Veröffentlichung des für den 3. Juni angekündigten testierten Jahresabschlusses 2020 wurde erneut kurzfristig verschoben. Als Grund nannte der Maschinenbauer, dass der zuständige Wirtschaftsprüfer zusätzliche Unterlagen angefordert habe. Dennoch soll im Laufe des Juni der testierte Bericht veröffentlicht werden.

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.