https://www.effecten-spiegel.com/artikel/pandora-1

Pandora

erhöht Gewinnprognose

Kopenhagen – Der dänische Schmuckhersteller hat seine Gewinnprognose nach oben revidiert, nachdem dieser im 3. Quartal höhere Umsätze und einen starken Aufschwung seines Online-Geschäfts verzeichnen konnte.  Das organische Online-Umsatzwachstum stieg demnach im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um ganze 89 % und glich damit einen Rückgang der Kundenzahl in den stationären Geschäften weitgehend aus, so der Konzern. Vorübergehende Ladenschließungen würden die Performance jedoch weiterhin schmälern. Das Unternehmen schätzt die EBIT-Marge entsprechend für das Gesamtjahr auf 17,5 bis 19 %, gegenüber einer früheren Prognose von 16–19 %. Seine konkreten Zahlen für das abgelaufene Quartal veröffentlicht der Konzern am 3. November.

Trotz zuletzt guter Performance bleibt man bei Pandora zunächst weiter nur auf dem Beobachtungsposten; (B). 

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche