https://www.effecten-spiegel.com/artikel/pharmasgp
Tabletten.jpg
Premium

PharmaSGP

Das Pharmaunternehmen PharmaSGP plant für 2020 seinen Börsengang. Angestrebt wird eine Notierung im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse. In Börsenkreisen geht man von einer Marktbewertung von 500 Mio. € aus. Üblicherweise vergehen zwischen der Ankündigung und der Erstnotiz rund vier Wochen. Allerdings könnte der IPO-Prozess aufgrund der Coronakrise schneller vorangetrieben werden.

Im vergangenen Jahr setzte das Unternehmen mit seinen rezeptfreien Medikamenten 62,6 Mio. € um, wovon 35,8 % als Ebit übrig blieben. Im 1. Quartal 2020 stieg der Umsatz um 11 % auf 16,7 Mio. €. Das Ebit…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche