https://www.effecten-spiegel.com/artikel/philips-kassiert-jahresprognose
ES_Fallback_Image01.jpg
Premium

Philips kassiert Jahresprognose

Amsterdam – Nach vorl. Zahlen für das 3. Quartal wird der Umsatz des Medizintech­ nik­Konzerns bei rd. 4,7 Mrd. € liegen, ein Plus von 6 %. Das bereinigte Ebita soll um 12,4 % auf rd. 583 Mio. € ansteigen. Die Niederländer leiden unter dem andauernden Handelskrieg zwischen den USA und China. Insbesondere die Verlagerung der Produkti­on aus den USA nach China und umgekehrt gestalte sich laut Konzern schwieriger und langwieriger als erwartet. „Die Auswirkungen sind größer, die Gegenmaßnahmen ha­ben sich verzögert“. Durch die Verlagerung will Philips Strafzöllen ausweichen. Für das Gesamtjahr…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche