https://www.effecten-spiegel.com/artikel/postbank-verfahren-effecten-spiegel-ag
Paragraph.jpg
Premium

Postbank-Verfahren: Effecten-Spiegel AG

geht in Revision

 

Wie in ES-Ausgabe 52-53/20 berichtet, hat der 13. Zivilsenat des Oberlandesgerichts (OLG) Köln die Klagen der ehemaligen Postbankaktionäre in beiden Verfahren gegen die Deutsche Bank erneut abgewiesen. Obwohl sich die Beweisaufnahme zeitweise als schlecht inszeniertes Possenspiel darstellte (vgl. ES 43 und 49/19), sieht der Senat keine Anhaltspunkte für informelle Absprachen über die Besetzung von Vorstands- und Aufsichtsratsposten, über eine Kapitalerhöhung bei der Postbank oder das Dividendenbezugsrecht. Daran ändere auch die anhaltende und übergreifende Amnesie der Zeugen nichts. Trotz…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche