https://www.effecten-spiegel.com/artikel/qualtrics-glaenzender-boersengang
Software.jpg

Qualtrics glänzender Börsengang

New York – Die Marktforschungstochter des deutschen Softwareriesen SAP ist mehr als erfolgreich an der US-Technologiebörse Nasdaq gestartet. Die Aktien von Qualtrics wurden beim IPO für 30 $ je Stück verkauft und damit nochmals über der bereits angehobenen Spanne von 27–29 $ je Titel. Am Ende des ersten Handelstages schloss die Qualtrics-Aktie bei 45,50 $ mit einem Plus von knapp über 50 % über dem Ausgabepreis. Insgesamt hat die Neuemission somit gut 1,78 Mrd. $ eingespielt. Damit hat SAP den Wert seiner erst 2018 für 8 Mrd. $ erworbenen Beteiligung fast verdoppelt. Zum Ausgabepreis kommt Qualtrics auf einen Börsenwert von mehr als 15 Mrd. $. Der Großteil der Erlöse fließt dabei SAP zu, die auch nach dem Börsengang mit einem Börsenanteil von gut 83 % Großaktionär bleiben.

Qualtrics ist eine durchaus interessante Investmentoption. Hier sollte man versuchen, sich einige Stücke zu sichern; (A–). 

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche