https://www.effecten-spiegel.com/artikel/rational-ag
RATIONAL_Live_Events.jpg

RATIONAL AG

Erneute Rekordwerte

6. Februar 2020

Die RATIONAL AG hat nach vorläufigen Zahlen auch in 2019 ihren Wachstumskurs fortgesetzt. So legte der Umsatz um 8 Prozent von 778 auf 844 Mio. Euro zu, womit die Gesellschaft auch ihre Wachstumsprognose erfüllte. Zu dieser positiven Umsatzentwicklung trugen sämtliche Regionen bei. Nordamerika und Asien verzeichneten dabei ein überproportionales Wachstum. Erfolgreich gestaltete sich auch der Verkauf des VarioCookingCenter, was in einer Umsatzsteigerung um 13 Prozent resultierte. Währungsbereinigt belief sich das Umsatzwachstum im vergangenen Geschäftsjahr auf 7 Prozent.

Die positive Umsatzentwicklung wirkte sich auch beim Ergebnis aus. Entsprechend erhöhte sich das EBIT um rund 9 Prozent auf 223 Mio. Euro. Dies entspricht einer EBIT-Marge von 26,5 Prozent nach 26,4 Prozent im Vorjahr. Das Wachstum wirkte sich auch erfreulich auf die Mitarbeiterzahl aus, die sich binnen Jahresfrist um 140 auf zum Jahresende 2.258 Mitarbeiter erhöhte. Angesichts der Positionierung sieht der Vorstand gute Chancen, dass sich der erfolgreiche Wachstumskurs auch in 2020 fortsetzen wird. Die endgültigen Zahlen und den Dividendenvorschlag wird RATIONAL am 17. März 2020 präsentieren.

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche