https://www.effecten-spiegel.com/artikel/remy-cointreau-2
Gastronomie_Spirituosen.jpg
Premium

Remy Cointreau

sieht Licht am Ende des Tunnels

Paris – Der französische Spirituosenhersteller hat in seinem jüngst abgelaufenen Geschäftsjahr 2019/20 deutlich die weltweiten Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie zu spüren bekommen. Vor allem der beinahe vollständige Wegfall des US- und Asiengeschäfts belastete Umsatz und Ergebnis. Die Erlöse fielen mit 1,02 Mrd. € zwar „nur“ 9 % geringer aus. Nach Steuern sackte der Gewinn allerdings mit 113,4 Mio. € um ganze 28,8 % ab. Und auch die Dividende wird von
2,65 € je Aktie im Vorjahr auf 1,00 € eingekürzt. Jedoch peilt das Unternehmen für die 2. Hälfte des lfd. Geschäftsjahres 2020/21 wieder…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche