https://www.effecten-spiegel.com/artikel/repsol-1

Repsol

Gewinneinbruch

Madrid – Eine Wertminderung in Milliardenhöhe wegen zu erwartender Kosten für die Senkung von CO2-Emissionen ließ den Erdölkonzern 2019 unter dem Strich mit –3,8 Mrd. € in die roten Zahlen rutschen, nach noch 2,3 Mrd. € Gewinn im Vorjahr. Dennoch sollen Aktionäre eine um 8 % erhöhte Dividende erhalten. Für 2018 schüttete der Konzern noch 0,95 € je Anteilsschein aus.   

Repsol bleibt uninteressant; (B).

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche