https://www.effecten-spiegel.com/artikel/rib-software-1
Zeichenplan.jpg
Premium

RIB Software

skizziert noch besseren Ausblick

Das Stuttgarter Bauplanungs-Software-Unternehmen hebt wegen eines erwarteten Großauftrags die Umsatz- und Gewinnprognose für das laufende Jahr an. Das Ebitda werde 2020 zwischen 57 und 65 Mio. € liegen, 5 Mio. € höher als bisher in Aussicht gestellt. Der Umsatz soll mit 270 bis 310 Mio. € 10 Mio. € höher ausfallen als zuvor geplant. Ein „führendes europäisches Infrastrukturunternehmen“ habe RIB den Zuschlag vorläufig erteilt. Jetzt sind noch Fristen abzuwarten. Für 2019 hatte der Bausoftwarehersteller seinen Ausblick mehrfach hochgeschraubt. Danach werden Erlöse in der Range von 210 bis 225…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche