https://www.effecten-spiegel.com/artikel/roche
Premium

Roche

bestätigt Ausblick

Zürich – Trotz anhaltend hoher Nachfrage nach neuartigen Medikamenten und Corona-Schnelltests hat der Schweizer Pharmakonzern in den ersten 9 Monaten weniger umgesetzt. Das lag neben den Auswirkungen der COVID-19-Pandemie jedoch auch am starken Franken. Insgesamt gingen die Erlöse um 5 % auf gut 44 Mrd. CHF zurück. Währungsbereinigt verzeichnete Roche indes ein kleines Plus von 1 %. Vor allem die Diagnostiksparte konnte mit einem Zuwachs von rd. 9 % deutlich zulegen, während es vor allem in der Medikamentensparte ein Minus von 1 % zu verdauen galt. Den Ausblick für das lfd. Geschäftsjahr…

Weiterlesen mit Premium

Abonnent? Hier einloggen!

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

Bestellen

Sie sind bereits Abonnent? Hier können Sie sich einloggen!

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche