https://www.effecten-spiegel.com/artikel/roche-erreicht-ziele
Chemie_Biopharma.jpg

Roche erreicht Ziele

Zürich – Der Pharmakonzern hat mit seinem Immun-Therapeutikum Tecentriq in einer Phase-III-Studie die gesteckten Ziele erreicht. In der Studie IMpower010 wurde Tecentriq im Vergleich zur besten unterstützenden Behandlung bei Patienten eingesetzt, die an einer bestimmten Form von Lungenkrebs litten. Ziel war es, das krankheitsfreie Überleben dieser Patienten zu verlängern.  Dabei wurde das Mittel als Therapie nach Operation und Chemotherapie bei Patienten eingesetzt, die an nicht-kleinzelligem Lungenkrebs (NSCLC) in einem bestimmten Stadium litten. „Mit diesen bahnbrechenden Ergebnissen ist Tecentriq die erste Krebsimmuntherapie, die vielen Menschen mit resektablem Lungenkrebs im Frühstadium hilft, länger zu leben, ohne dass der Krebs zurückkehrt“, so Levi Garraway, Chief Medical Officer und Leiter der globalen Produktentwicklung von Roche.

Roche schafft es dennoch nicht aus seiner Seitwärtsbewegung auszubrechen; (B+).

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche