https://www.effecten-spiegel.com/artikel/sap-6
SAP_SI_Bensheim_300_Foto2-K.jpg
Premium

SAP

Cloudgeschäft hilft

Nach ersten Berechnungen kletterte das Ebit im 2. Quartal währungsbereinigt um 7 % auf 1,96 Mrd. €. „Unsere schnelle Reaktion auf die Krise auf der Kostenseite förderte einen starken Anstieg des Betriebsergebnisses und der Marge“, so Finanzchef Luka Mucic. Trotzdem machte Vorstandschef Christian Klein klar, dass weiterhin in Wachstum investiert wird. Der Umsatz zog überraschend um 2 % auf 6,74 Mrd. € an. Treiber war erneut das Geschäft mit der Cloudsoftware mit einem Anstieg um 19 % auf 2,04 Mrd. €. Die Jahresprognose wurde bestätigt und Ende Juli folgen dann die ausführlichen Geschäftszahlen…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche