https://www.effecten-spiegel.com/artikel/schaeffler-zahlen-nicht-so-schlimm-wie-befuerchtet
E-Mobilitaet.jpg
Premium

Schaeffler-Zahlen nicht so schlimm wie befürchtet

Für die ersten 3 Monate weist der Auto- und Industriezulieferer einen Umsatzanstieg um 1,9 % auf 3,76 Mrd. € aus. Der Betriebsgewinn vor Sonderposten setzte von 397 auf 258 Mio. € zurück. Dabei war die Nachfrage nach Technologie für Elektroautos ungebrochen hoch. Bis Ende März wurden in dem Bereich allein Großaufträge im Gesamtvolumen von 2 Mrd. € eingefahren. Dennoch wird auch Schaeffler für das Gesamtjahr vorsichtiger. Sanktionen, Probleme in den Lieferketten sowie steigende Kosten setzen dem Unternehmen zu. Somit rechnet man mit einem verlangsamten Umsatzwachstum, aber immer noch mit einem…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.