https://www.effecten-spiegel.com/artikel/schloss-wachenheim-schenkt-konstante-dividende-ein
ES_Fallback_Image01.jpg

Schloss Wachenheim schenkt konstante Dividende ein

Die Gruppe, die zu den führenden Herstellern und Distributoren von Schaum- und Perlwein in Europa zählt, hat ihren Umsatz im Geschäftsjahr 2018/19 (30.06.) auf 337 (325) Mio. € erhöht. Hohe Einkaufspreise für Wein aufgrund der geringeren Erntemengen des Jahrgangs 2017 und die dadurch notwendigen Preiserhöhungen drückten das Geschäft in den wichtigen Märkten Deutschland und Frankreich. Positiv entwickelte sich weiterhin der Absatz in der Region Ostmitteleuropa. Bei einem Ebit von 23 (24) Mio. € wies Schloss Wachenheim ein Nettoergebnis von 11 Mio. € aus. Der Hauptversammlung am 2. Oktober wird eine konstante Dividende von 0,50 € vorgeschlagen. Für das lfd. Geschäftsjahr 2019/20 wird ein leichtes Plus bei Absatz und Umsatz angepeilt, nicht zuletzt durch die im August 2019 übernommene Pieroth Retail GmbH mit 18 Weinfachgeschäften in Deutschland sowie die jüngst akquirierte Marke Sange de Taur in Rumänien, die dort zu den meistverkauften Marktweinen zählt.

Der Aktienkurs von Schloss Wachenheim (vgl. 50/18: Kurs 17,95, akt. 16,60; –8 %) lässt zwar noch etwas zu wünschen übrig, dafür munden jedoch die kontinuierliche Ausschüttung sowie die Dividendenrendite von rd. 3 %; (B+). 

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche