https://www.effecten-spiegel.com/artikel/short-news-10
Brennstoffzelle_Auto.jpg

Short News

Kurz Notiert

ElringKlinger konnte einen Großauftrag von einem „globalen Batteriehersteller“ aus Deutschland einfahren. Der Auftrag habe ein Gesamtvolumen im mittleren dreistelligen Millionen-Euro-Bereich und beläuft sich auf 9 Jahre.

Bereits im Herbst vergangenen Jahres kamen Gerüchte auf, dass BMW und Daimler die Parkplatz-App „Park Now“ für mehrere hundert Millionen Euro verkaufen wollen. Nun geht die App zu einem nicht näher genannten Preis an den schwedischen Konkurrenten Easypark.

SGL Carbon erhält vom Bund und dem Freistaat Bayern bis 2028 Förderungen in Höhe von 42,9 Mio. €. Bei dem Projekt geht es um die Entwicklung, Industrialisierung sowie das Recycling von Materialen in Lithium-Ionen-Batterien.

Die VW-Tochter Porsche hat ihre Beteiligung an dem kroatischen Batteriesystemhersteller für E-Autos, Rimac, mittels einer Kapitalerhöhung auf 24 (15) % erhöht. Insgesamt investierte Porsche dafür 70 Mio. €.

Der Windkraftanlagenbauer Nordex hat von der französischen RWE-Tochter RWE Renouvelables France einen weiteren Großauftrag über insgesamt 33 MW erhalten. Die Inbetriebnahme der Anlagen ist bereits für Anfang 2022 geplant.    

KWS Saat übernimmt den italienischen Tomatenzüchter Geneplanta. Konkrete Angaben zum Preis wurden nicht gemacht. Unternehmensangaben zufolge liegt dieser jedoch im einstelligen Millionen-Euro-Bereich.

Der Pharmakonzern Merck KGaA musste einen Rückschlag bei seinem Krebsmittel Bintrafusp einstecken. Das Medikament hat eine im Vorfeld festgelegte Wirksamkeitsschwelle in einer Phase II-Studie nicht erreicht. Diese war für die Beantragung der Marktzulassung jedoch notwendig.

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche