https://www.effecten-spiegel.com/artikel/shs-viveon-ag
Boerse_Frankfurt-aussen__9_.jpg

SHS VIVEON AG

Prognose bestätigt

02.08.2021

Die SHS Viveon hat vorläufige Zahlen für das erste Halbjahr 2021 veröffentlicht. DEmnach stieg der Umsatz um 3 Prozent auf 5,31 Mio. Euro. Die Gesamtleistung belief sich auf 5,34 Mio. Euro. Damit liegen die Zahlen im Rahmen der Erwartungen. Im ersten Halbjahr machten sich die Auswirkungen der Pandemie immer noch in Form von Budgetverschiebungen bei Bestandskunden bemerkbar. Allerdings hat sich der positive Trend bei den Neukunden-Abschlüssen aus dem ersten Quartal auch im zweiten Quartal fortgesetzt. Immerhin gelangen im ersten Halbjahr bereits 10 Abschlüsse mit Neukunden, während im gesamten Vorjahr lediglich 13 Abschlüsse getätigt wurden. Das EBITDA verbesserte sich von 284 auf 338 TEUR. Auch der Periodenüberschuss stieg von 109 auf 115 TEUR. Auf dieser Basis bestätigt das Management die Prognose für das Gesamtjahr.

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche