https://www.effecten-spiegel.com/artikel/siemens-healthineers-6
Siemens_Healthineers.JPG
Premium

Siemens Healthineers

schaut nach vorn

 

Zukauf und Coronatests sollen mehr Schwung geben

Das 4. Quartal 2019/20 (30.09.) des Medizintechnikkonzerns wies deutliche Erholungstendenzen, vor allem im Diagnostikgeschäft aus, das zuvor unter der Pandemie gelitten hatte.

Siemens Healthineers hatte zeitweise zu spüren bekommen, dass Routine-Untersuchungen in den Krankenhäusern aufgrund von COVID-19 verschoben wurden. Für das Q4 verbucht der Konzern einen Erlöserückgang um 6,4 % auf 3,88 Mrd. €. Das bereinigte Ebit setzte mit –20 % auf 626 Mio. € noch etwas kräftiger zurück. Somit landete die Ebit-Marge bei 16,1 (18,9) %. Unterm Strich…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche