https://www.effecten-spiegel.com/artikel/signal-der-notenbanken

Lesedauer: 3 Minuten

Premium

Signal der Notenbanken

Keine Zinsanhebung bis 2023

Gespannt wartete der Markt in der letzten Woche auf die Sitzung der US-Zentralbank Fed, von der man sich neue Impulse erhoffte.  Doch wie viel Spielraum haben die Notenbanken überhaupt noch? Die Fed jedenfalls nutzte den ihren ziemlich gut aus, indem sie alles mehr oder weniger beim Alten ließ – und zwar einstimmig. So bleibt das Zielband für den Zins beim Tagesgeldsatz bei
0,00 % bis 0,25 % unangetastet. Dieses  Leitzinsniveau soll so lange beibehalten werden, bis in den USA Vollbeschäftigung erreicht ist und die Inflation auf ein moderates Überschießen des 2%-Wertes hinsteuert.

Da diese…

Weiterlesen mit Premium

Abonnent? Hier einloggen!

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

Bestellen

Sie sind bereits Abonnent? Hier können Sie sich einloggen!

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche