https://www.effecten-spiegel.com/artikel/sika-mit-rekordergebnis
Hausbau.jpg

Sika mit Rekordergebnis

Zürich – Der Bauchemie- und Klebstoffhersteller scheint die Coronakrise langsam hinter sich zu lassen. Der Umsatz kletterte im Geschäftsjahr 2021 um 17,1 % auf 9,24 Mrd. CHF. Im Vorjahr noch hatte Sika einen Rückgang um 2,9 % hinnehmen müssen. Dabei hat das Unternehmen in allen Regionen stärker zugelegt als der Markt trotz der anhaltenden Pandemie und Engpässen bei der Beschaffung von Rohmaterialien. Am stärksten legte Sika in Nord- und Südamerika mit einem Plus von 21 % in Lokalwährungen zu. Sika will aber nicht nur wachsen, sondern auch profitabler werden. Der Konzern rechnet für 2021 mit einer Ebit-Marge von 15 %, 2020 lag diese noch bei 14,4 %. Die konkreten Gewinnzahlen werden am 18. Februar publiziert.

Sika ist zwar alles andere als ein Schnäppchen. Aus der Hand sollte man den Wert jedoch keinesfalls geben; (B+).

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche