https://www.effecten-spiegel.com/artikel/sixt-auf-der-ueberholspur
Auto.jpg
Premium

Sixt auf der Überholspur

Der Autovermieter ist mit Vollgas ins Jahr 2022 gestartet. Von Januar bis Ende März beschleunigten die Umsätze um 76 % auf 580,8 Mio. €. Dies entspricht einem Plus von 15 % im Vergleich zum Vor-Coronajahr 2019. Der Gewinn vor Steuern verdoppelte sich auf 93,5 Mio. €. Unterm Strich fuhr Sixt mit 66 (–10) Mio. € wieder in die Gewinnzone zurück. Treiber war neben den Preissteigerungen vor allem das Wachstum in den USA. Das Unternehmen ist dort inzwischen an 28 der 30 größten Flughäfen vertreten und erwirtschaftet ein Drittel der Konzernerlöse in den USA.

Nach dem besten Jahresauftakt in der…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.