https://www.effecten-spiegel.com/artikel/sony-starkes-quartal

Sony starkes Quartal

Tokio – Der Elektronikriese kommt vor allem dank des Geschäfts mit seiner Spielekonsole PlayStation5 weiter gut durch die Corona-pandemie. In den 3 Monaten bis Ende Dezember stieg der Umsatz um 9 % auf knapp 2,7 Bill. Yen. Beim Gewinn nach Steuern gab es einen Sprung von 62 % auf rd. 372 Mrd. Yen. Der Elektronikbereich profitierte zugleich vom Verkauf teurerer Fernsehgeräte und Kameras. Sony nahm das starke Quartal zum Anlass, um die Prognosen für das bis Ende März lfd. Geschäftsjahr anzuheben. Demnach erwarten die Japaner einen Nettogewinn von 940 Mrd. Yen bei Umsätzen von 8,8 Bill. Yen.

Sony bleibt auf der Watchlist; (A–). 

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche