https://www.effecten-spiegel.com/artikel/squeeze-outs-1

Lesedauer: 2 Minuten

Premium

Qiagen +++ Rhön-Klinikum +++ Uniper

 

Durch den Rückgang der Verkaufserlöse aufgrund der Coronapandemie sank der Umsatz der Sixt Leasing SE in den ersten 3 Monaten um 14,4 % auf 199,3 Mio. €. Der Konzernüberschuss sackte von 5,66 auf 3,77 Mio. € ab. Der Hauptversammlung am 23. Juni will der Leasinganbieter eine Dividende von 0,90 (0,48) € vorschlagen. Für 18,00 € je Aktie zuzüglich der Dividene für das Geschäftsjahr 2019 will Sixt die Beteiligung an Sixt Leasing SE verkaufen. Die Mindestannahmeschwelle der Übernahmeofferte von 55 % hat HCBE mit 72,84 % deutlich überschritten. Damit ist die Übernahme einen wichtigen Schritt voran…

 

Weiterlesen mit Premium

Abonnent? Hier einloggen!

Sichern Sie sich einmalig einen kostenlosen Premium-Digital-Zugang für ganze 2 Wochen.
Schreiben Sie uns unter aboservice (mit Angabe Ihres Namens und E-Mail-Adresse). Wir senden Ihnen die Zugangsdaten direkt per E-Mail zu.

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

Bestellen

Sie sind bereits Abonnent? Hier können Sie sich einloggen!

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche