https://www.effecten-spiegel.com/artikel/stmicroelectronics-unerwartet-hohe-nachfrage
Software2.jpg

STMicroelectronics unerwartet hohe Nachfrage

Amsterdam – Dank einer deutlich schnelleren Erholung der Automobilindustrie und der damit verbundenen höheren Nachfrage konnte der Chiphersteller im vergangenen Geschäftsjahr 2020 den Umsatz um 6,9 % auf 10,22 Mrd. $ verbessern. Auch der Nettogewinn legte mit 1,11 Mrd. $ kräftig zu. Im Vorjahr standen 1,03 Mrd. $ in den Büchern. Beim EPS weist der Konzern 1,20 (1,14) $ aus. Aufgrund des anhaltenden Nachfragebooms der Autokonzerne erwartet der Vorstand im 1. Quartal 2021 Umsatzerlöse deutlich über dem Vorjahreswert von 2,23 Mrd. $.

Bei STMicroelectronics spekuliert man weiter mit; (A–).

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche