https://www.effecten-spiegel.com/artikel/suedzucker-ag
Suedzucker-Werk-Offstein1.jpg

Südzucker AG

Deutliche Ergebnissteigerung

14.12.2020

Nach vorläufigen Zahlen erwirtschaftete die Südzucker AG im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2020/21 einen Umsatz von 1,74 Mrd. Euro. Dies bedeutet eine leichte Steigerung gegenüber dem Vorjahreswert von 1,71 Mrd. Euro. Das operative Konzernergebnis kletterte sogar von 39 auf 66 Mio. Euro. Hierbei verbuchte die Gesellschaft bereits ab Mitte Oktober negative Einflüsse aus dem erneuten Lockdown in Europa. Die Ergebnisverbesserung beruht auf der Steigerung im Segment Zucker. Auf Sicht der ersten 9 Monate legten die Umsatzerlöse von 5,03 auf 5,09 Mrd. Euro zu. Auch das operative Konzernergebnis kam in diesem Zeitraum von 113 auf 195 Mio. Euro voran. Schon bei der Vorlage der Halbjahreszahlen hatte die Gesellschaft darauf hingewiesen, dass das operative Konzernergebnis eher am unteren Ende der Prognosespanne von 300 bis 400 Mio. Euro gesehen wird. Für das Geschäftsjahr 2020/21 erwartet der Vorstand nun Umsätze zwischen 6,6 und 6,8 Mrd. Euro. Das operative Konzernergebnis wird sich gegenüber dem Vorjahreswert von 116 Mio. Euro deutlich verbessern und im Bereich 190 bis 240 Mio. Euro liegen.

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche