https://www.effecten-spiegel.com/artikel/sunrise-gegenwind-nimmt-zu
ES_Fallback_Image02.jpg
Premium

Sunrise Gegenwind nimmt zu

Zürich – Mit dem aktivistischen Investor Active Ownership Capital (AOC) spricht sich ein weiterer Sunrise-Aktionär gegen die geplante milliardenschwere Übernahme des Kabelnetzbetreibers UPC aus. „Wir glauben, dass die Transaktion 2–2,5 Mrd. CHF zu hoch angesetzt ist“, so ein AOC-Sprecher. Gegen den Kauf der Schweizer Kabelgesellschaft, die dem US-Konzern Liberty Global gehört, ist schon der Großaktionär Freenet auf die Barrikaden gegangen. Insgesamt beläuft sich die Offerte auf 6,3 Mrd. CHF. Die UPC-Übernahme steht und fällt nunmehr mit einer im Herbst geplanten außerordentlichen…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche