https://www.effecten-spiegel.com/artikel/sunrise-weitere-gegenstimme
Premium

Sunrise weitere Gegenstimme

Zürich – Ein weiterer Großaktionär des Schweizer Mobilfunkkonzerns lehnt die milliardenschwere Kapitalerhöhung zur Finanzierung der Übernahme des Kabelnetzbetreibers UPC ab. Die Transaktion führe zu einer Kapitalvernichtung, begründete die Luxemburger Axxion ihre Position. „Der Kaufpreis ist für die strukturell schwache UPC zu hoch und die Perspektiven der Sunrise ohne UPC viel besser“, hieß es weiter. Wie hoch der Anteil von Axxion an den Schweizern ist, wurde aus der Mitteilung nicht bekannt. Allerdings ist anzunehmen, dass sich die Beteiligung auf mindestens 1 % beläuft, da laut den…

Weiterlesen mit Premium

Abonnent? Hier einloggen!

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

Bestellen

Sie sind bereits Abonnent? Hier können Sie sich einloggen!

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche