https://www.effecten-spiegel.com/artikel/surtecco-siltronic
Geld_Finanzen.jpg
Premium

Surteco +++ Siltronic

Bei dem Möbelzulieferer Surteco steht anscheinend bald ein Übernahmeangebot für die Kleinaktionäre an. Die Hamburger Schürfeld-Gruppe, die mit 27,8 % an dem Hersteller von Möbelfolien und Dekordrucken beteiligt ist, erwägt, ihre Anteile mit den Familienaktionären zu poolen. Entsprechende Gespräche laufen derzeit. Zusammen würde der Pool dann 58 % der Surteco-Stimmrechte halten und müsste ein Pflichtangebot an die übrigen Anteilseigner abgeben.

Die taiwanesische Globalwafers geht bei Siltronic aufs Ganze. Nicht nur, dass die Annahmeschwelle von 65 % der Stimmrechte auf 50 % abgesenkt und die…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche