https://www.effecten-spiegel.com/artikel/swiss-re-zurueck-in-gewinnzone

Swiss Re zurück in Gewinnzone

Zürich – Trotz weiterhin milliardenschwerer Zahlungen im Zusammenhang mit Naturkatastrophen und der anhaltenden Coronapandemie schaffte es der Schweizer Versicherer im Geschäftsjahr 2021 zurück in die Gewinnzone. Auf bereinigter Basis lag der Nettogewinn bei gut 3 Mrd. $. 2020 hatten vor allem Covid-bedingte Schadenzahlungen noch zu einem Verlust von –878 Mio. $ geführt. Die Aktionäre sollen eine Dividende von 5,90 CHF je Aktie erhalten und damit gleich viel wie im Vorjahr. Angesichts der aktuell angespannten Lage im Finanzsektor aufgrund der Russland-Sanktionen, verwies die Swiss Re derweil jüngst auf ihre nur geringen Positionen im russischen Markt.

Swiss Re bleibt weiterhin eine mehr als gute Halteposition; (B+). 

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.