https://www.effecten-spiegel.com/artikel/synlab-ipo-etwas-verhaltener
Spezialchemie.jpg
Premium

Synlab-IPO etwas verhaltener

  • Der Börsengang von Europas größter Laborkette Synlab fällt wohl mit bis zu 772 Mio. € Emissionsvolumen deutlich kleiner aus als geplant. Die Papiere dürften mit 18 € am unteren Ende der Preisspanne zugeteilt werden, heißt es in Bankkreisen (vgl. ES 16/21).
  • Der Elektronikproduzent Katek befindet sich auf der IPO-Zielgeraden (vgl. ES 16/21). Am 4. Mai sollen die Titel dann erstmals an der Frankfurter Börse im Prime Standard notieren. Am oberen Rand der Preisspanne würde Katek mit bis zu 308 Mio. € bewertet werden. Die beiden Großaktionäre Primepulse und Grosso Tec, die bisher zusammen 91 %…
Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche