https://www.effecten-spiegel.com/artikel/telefonica-maue-jahresaussichten

Telefónica maue Jahresaussichten

Madrid – Die massiven Auswirkungen des Coronajahres 2020 werden sich auch im lfd. Jahr widerspiegeln. Aus eigener Kraft traut sich das Unternehmen für 2021 deshalb nur eine „Stabilisierung“ von Umsatz und operativem Ergebnis zu. Auch bei der Dividende sieht es nicht besser aus. So will Telefónica seine Dividende für 2021 um ein Viertel auf 0,30 € senken. 2020 fiel der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 11 % auf 43 Mrd. € zurück. Unterm Strich konnte der Konzern aber u.a. durch Bewertungserträge aus dem gemeinsamen Glasfaser-Projekt mit der Allianz mehr generieren. Nach Steuern ging das Ergebnis um 14 % auf 3,09 Mrd. € zurück.

Telefónica ist aktuell wenig reizvoll; (B). 

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche