https://www.effecten-spiegel.com/artikel/thyssenkrupp-traut-sich-dividende-zu
Thyssenkrupp_quartier.jpg
Premium

Thyssenkrupp traut sich Dividende zu

Für das Ende September ausgelaufene Geschäftsjahr 2021/22 verbuchte der Industriekonzern ein Umsatzplus um 21 % auf 41,1 Mrd €. Dank starker Ergebnisse der Stahlsparte und im Materialhandelsgeschäft konnte Thyssenkrupp sein bereinigtes Ebit auf 2,1 Mrd. (796 Mio.) € ausbauen. Das Management um Konzernchefin Martina Merz sieht sich nach 3 Sanierungsjahren jedoch immer noch nicht am Ziel. Zumindest will man mit einer erstmaligen Dividende seit 2017/18 die Aktionäre bei Laune halten. Der HV am 3. Februar 2023 wird somit eine Ausschüttung von 0,15 € vorgeschlagen.

Beim Ausblick für das junge…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.