https://www.effecten-spiegel.com/artikel/toyota-blickt-positiv-aufs-lfd-jahr
Auto-Scheinwerfer.jpg

Toyota blickt positiv aufs lfd. Jahr

Tokio – Der japanische Autobauer rechnet für das lfd. Geschäftsjahr ungeachtet der andauernden Coronapandemie mit weiterzulegenden Gewinnen. Im 1. Quartal konnte Toyota den Umsatz um 11,5 % zum Vorjahresquartal auf rund 7,7 Bill. Yen steigern. Der Nettogewinn verdoppelte sich auf 777 Mrd. Yen. Das lag vor allem an der wieder anziehenden Nachfrage vor allem aus China. Entsprechend positiv blickt der Konzern auf das lfd. Jahr. Der Nettogewinn soll zum Bilanzstichtag 31. März 2022 dank einer Nachfrageerholung auf Schlüsselmärkten wie China und Nordamerika um 2,4 % auf 2,3 Bill. Yen zulegen. Der Umsatz wird demnach um 10,2 % auf 30 Bill. Yen erwartet.

Toyota bleibt auf der Watchlist; (B+). 

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche