https://www.effecten-spiegel.com/artikel/tui-13

Premium

TUI

schließt Kapitalerhöhung nicht aus

 

Das Reisedickschiff ist durch die Coronakrise in Schieflage geraten. Nachdem am Aktienmarkt Gerüchte über eine Kapitalerhöhung aufkamen, hatte Konzernchef Fritz Joussen dazu Stellung genommen. Das bereits staatlich unterstützte Unternehmen hält diese Maßnahme kurz- bis mittelfristig durchaus für möglich. Allerdings würde eine KE deutlich niedriger ausfallen als die zuvor spekulierten 1,0 bis 1,5 Mrd. €, stellte Joussen klar. Der Wirtschaftsstabilisierungsfonds der Bundesrepublik hat zuletzt außerdem eine Wandelanleihe in einem Volumen von 150 Mio. € gezeichnet, wodurch alle Voraussetzungen…

Weiterlesen mit Premium

Abonnent? Hier einloggen!

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

Bestellen

Sie sind bereits Abonnent? Hier können Sie sich einloggen!

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche