https://www.effecten-spiegel.com/artikel/tui-2

Premium

TUI

beantragt Staatshilfen

Das Coronavirus hat vor allem die Touristikbranche fest im Griff. Angesichts der Lage setzt TUI nahezu alle seine Reiseaktivitäten vorerst aus. Neben der Absage von Kreuzfahrten und Pauschalreisen beinhaltet der Schritt auch die Schließung von Hotels. Zusätzlich zu einschneidenden Kostensenkungsmaßnahmen beantragt der Reisekonzern Staatshilfen, um die Umsatzausfälle abzufangen. 1,4 Mrd. € habe TUI noch in Form eigener Mittel und Krediten zur Verfügung. Die staatliche Unterstützung soll nur so lange zum Einsatz kommen, bis der normale Geschäftsbetrieb wieder aufgenommen werden kann. Die erst…

Weiterlesen mit Premium

Abonnent? Hier einloggen!

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

Bestellen

Sie sind bereits Abonnent? Hier können Sie sich einloggen!

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche