https://www.effecten-spiegel.com/artikel/unicredit
Geld_Finanzen.jpg
Premium

Unicredit

baut Stellen ab

Mailand – Die italienische Großbank hat sich mit den Gewerkschaften auf einen Abbau von 5.200 Stellen geeinigt. Danach fällt der Abbau in Italien geringer aus als die zunächst geplante Größenordnung von 6.000. Zudem seien für rund 800 Mitarbeiter Umschulungen und andere Maßnahmen verabredet worden. Die Vereinbarung werde sich positiv auswirken auf die Wettbewerbsfähigkeit und Produktivität der Gruppe, so das Institut.

Unicredit ist derzeit eher uninteressant; (B). 

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche