https://www.effecten-spiegel.com/artikel/unicredit-1
Aktien.jpg

Unicredit

weniger Gewinn

Mailand – Die italienische Großbank ist im 3. Quartal nicht so stark von den Folgen der Coronakrise getroffen worden wie befürchtet. Die Umsätze gingen leicht auf 4,35 (4,70) Mrd. $ zurück. Nach Steuern fiel der Gewinn im Vergleich zum Vorjahr um 42 % auf 680 Mio. € zurück. Konzernchef Jean-Pierre Mustier sieht sein Geldhaus auf Kurs zu seinen Gewinnzielen. Zudem erhöhte er die Vorgabe für das Sparprogramm. Bis zum Jahr 2023 will er die jährlichen Kosten jetzt um 1,25 Mrd. € drücken. Bisher hatte er Einsparungen von rund 1 Mrd. € angepeilt.

Unicredit kann derzeit nicht überzeugen; (B). 

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche