https://www.effecten-spiegel.com/artikel/unitedhealth-hebt-erneut-prognose-an
Krankenhaus.jpg

UnitedHealth hebt erneut Prognose an

New York – Der US-Krankenversicherer  schraubt sein Gewinnziel für 2021 nach einem guten Quartal ein weiteres Mal nach oben. Dank guter Geschäfte erwartet Konzernchef Andrew Witty für das Gesamtjahr jetzt demnach einen Gewinn je Aktie von 17,35–17,85 $. Bereits im April hatte er das Ziel auf 17,15–17,65 (16,03) $ angehoben. Im 2. Quartal steigerte UnitedHealth den Umsatz im Jahresvergleich um 15 % auf 71,3 Mrd. $. Der Überschuss fiel mit knapp 4,3 Mrd. $ indes 36 % niedriger aus als ein Jahr zuvor.Demnach hatten viele Kunden im 2. Quartal 2020 medizinische Behandlungen wegen der Pandemie aufgeschoben, wodurch UnitedHealth deutlich weniger Kosten entstanden waren. Inzwischen hat sich die Lage nun ein gutes Stück normalisiert.

UnitedHealth hat bereits eine beachtliche Rally hingelegt. Allerdings ist der Wert leider schon recht hochgelaufen; (B).

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche