https://www.effecten-spiegel.com/artikel/us-milliardenspritze-fuer-coronaimpfstoff
Medizin.jpg
Premium

Geldspritze für Impfstoff

Die USA stecken bis zu 1,2 Mrd. $ in die Entwicklung eines Coronavirus-Impfstoffes beim britischen Pharmakonzern AstraZeneca. Zugleich bestellt die Regierung in Washington 300 Mio. Dosen des Mittels vor, wie Gesundheitsminister Alex Azar mitteilte. Er hoffe, dass die ersten Dosen des Impfstoffes, der zusammen mit der Universität Oxford entwickelt wird, bis Oktober zur Verfügung stehen. Die restliche Bestellung soll bis Anfang 2021 ausgeliefert werden.

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche