https://www.effecten-spiegel.com/artikel/via

VIA

schafft Sprung an die US-Börse

27. September 2020 

Der Nürnberger Display-Hersteller VIA Optronics hat den Sprung an der US-Börse NYSE geschafft. Mit der Platzierung von 6,25 Mio. neuen US-Hinterlegungsscheinen, sogenannten ADS, zum Ausgabepreis von je 15 $, hat das Unternehmen gut 93,75 Mio. $ erlöst. Die 2005 gegründete Firma baut u.a. interaktive Displays für Anwendungen in der Auto- oder Konsumelektronikbranche. Zu den wichitgstens Partner gehört u.a. der amerikanische Corning-Konzern. 

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche