https://www.effecten-spiegel.com/artikel/villeroy-boch

Premium

Villeroy & Boch

im Plan

 

Die Umsätze des Keramikherstellers sanken nach vorläufigen Zahlen in 2019 im Rahmen der Erwartungen auf 833 (853) Mio. €. Im Sommer hatte das Unternehmen bereits die Erlöse-Prognose auf 825 bis 850 Mio. € reduziert.

Neben einem starken Schlussquartal floss durch einen Immobilienverkauf in Luxemburg ein Sonderertrag im hohen zweistelligen Millionenbereich in die Kassen. Ferner erwartet Villeroy, dass das Ebit ebenfalls im angepassten Zielkorridor von 48 bis 52 Mio. € auskommen wird.

Villeroy & Boch zählt zu den Dividendenaristokraten; (A–).

Weiterlesen mit Premium

Abonnent? Hier einloggen!

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

Bestellen

Sie sind bereits Abonnent? Hier können Sie sich einloggen!

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche