https://www.effecten-spiegel.com/artikel/villeroy-boch-ag-4
Geschir.jpg

Villeroy & Boch Erneute Prognose-anhebung

16.12.2020

Die Villeroy & Boch AG hat ihre Ergebnisprognose für das laufende Geschäftsjahr erneut angehoben. Grund hierfür ist die anhaltend gute Geschäftsentwicklung im vierten Quartal und das strikte Kostenmanagement des Unternehmens. Auf dieser Basis erwartet der Vorstand nun ein operatives Ergebnis EBIT von mindestens 45 Mio. Euro. Erst im Oktober hatten die Verantwortlichen die EBIT-Prognose auf 30 bis 35 Mio. Euro nach oben geschraubt.

Villeroy & Boch gibt man angesichts der guten Aussichten keinesfalls aus der Hand; (B+). 

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche