https://www.effecten-spiegel.com/artikel/vita34-2
Premium

Vita34

trotzt Corona

Bisher zeigte sich auch der Besitzer einer der größten Zellbanken Europas unbeeindruckt von der Pandemie.

Das zunächst schwache Auftaktquartal 2020 resultierte aus einem etwas ungünstigem Marketingmix und einer starken Fokussierung auf Online-Vertriebsmaßnahmen. Hier wurde inzwischen erfolgreich gegengesteuert, teilte der Konzern zuletzt mit, und die Entwicklungen im Q2 und Q3 bestätigen dies.

Die Prognose für 2020 beinhaltet Erlöse zwischen 19 und 21 Mio. €. Beim Ebitda wird eine Bandbreite zwischen 4,8 und 5,8 Mio. € angestrebt. Zuletzt teilte der Vorstand mit, dass man weiterhin an der…

Weiterlesen mit Premium

Abonnent? Hier einloggen!

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

Bestellen

Sie sind bereits Abonnent? Hier können Sie sich einloggen!

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche