https://www.effecten-spiegel.com/artikel/vivendi-geht-naechsten-schritt-bei-uebernahme
Musik.jpg

Vivendi geht nächsten Schritt bei Übernahme

Paris – Der französische Medienkonzern kommt beim Kauf seines Wettbewerbers Legardere langsam voran. Das Unternehmen gab kürzlich bekannt, noch in dieser Woche den 18 %-Anteil des Investors Amber Capital übernehmen zu wollen.

Insgesamt 24,10 € will Vivendi je Aktie dafür auf den Tisch legen. Bis Februar 2022 soll dann ein Übernahmeangebot für die restlichen Anteile abgegeben werden. Mit dem Amber-Anteil erhöht sich die Vivendi-Beteiligung an Legardere auf gut 45,1 %.

Vivendi baut sich immer mehr zum Medienkonzern um. Allerdings sollten Anleger den Wert bei der aktuellen Performance ganz genau beobachten; (B+). 

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche