https://www.effecten-spiegel.com/artikel/waere-es-nicht-schoen

Lesedauer: 2 Minuten

Premium

Wäre es nicht schön, ...

... wenn Schweizer Aktien in der EU wieder handelbar wären?

Es begann wie so oft: Weil zwei Partner in Streit gerieten und sich nicht einigen konnten, kam es zum Bruch. Die Europäische Union erkannte ab dem 1. Juli die Schweizer Börse nicht mehr als gleichwertigen Partner an (der ES berichtete in Randnotizen Ausgabe 27/19). Seitdem waren Schweizer Aktien an Börsenplätzen innerhalb der EU nicht mehr handelbar. Im elektronischen Handelssystem Xetra oder an den Börsenplätzen Frankfurt und Stuttgart werden seitdem für Schweizer Aktien nicht einmal mehr Kurse gestellt. Das gilt auch für Schwergewichte wie Nestlé, Roche oder Novartis. Eine Ausnahme bilden…

Weiterlesen mit Premium

Abonnent? Hier einloggen!

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

Bestellen

Sie sind bereits Abonnent? Hier können Sie sich einloggen!

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche