https://www.effecten-spiegel.com/artikel/wirecard-metro-bilfinger

Lesedauer: 2 Minuten

Premium

Wirecard +++ Metro +++ Bilfinger

Wurde Wirecard extra verschont, weil die Bundesregierung das Unternehmen als aufstrebenden nationalen Champion einstufte? Diesern Vorwurf machte ein FDP-Bundestagsabgeordneter öffentlich. Außerdem wird inzwischen geflüstert, daas den Wirtschaftsprüfern EY etwas Ähnliches blühen könnte, wie seinerzeit der US-Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Arthur Andersen beim Bilanzfälschungsskandal des US-Energiekonzerns Enron. Die Prüfungsgesellschaft musste ihren Betrieb einstellen.

Nachdem der Metro-Konzern gerade erst seinen Real-Verkauf unter Dach und Fach gebracht hat und die Nettoverschuldung dadurch…

Weiterlesen mit Premium

Abonnent? Hier einloggen!

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

Bestellen

Sie sind bereits Abonnent? Hier können Sie sich einloggen!

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche