https://www.effecten-spiegel.com/artikel/yara
Premium

Yara

stabil

Oslo – Der norwegische Düngemittelkonzern verzeichnete in den ersten 6 Monaten zwar mit 5,72 (6,42) Mrd. $ einen geringeren Umsatz. Eine verringerte Kostenbasis sorgte jedoch für ein in etwa stabiles Ebitda von 1,09 (1,01) Mrd. $. Unter dem Strich machten sich jedoch auch die Coronaauswirkungen noch immer bemerkbar. Hier reduzierte sich das Ergebnis nach Steuern von 326 Mio. auf 106 Mio. $.

Yara bleibt weiter im Depot; (B+).

Weiterlesen mit Premium

Abonnent? Hier einloggen!

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

Bestellen

Sie sind bereits Abonnent? Hier können Sie sich einloggen!

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche